Myofasciales Taping

Schmerzbehandlung – meist sofort schmerzfrei

Myofasciales Taping ist eine neue Behandlungsmethode, Schmerz über die Balance des Fasciensystems schnell zu lösen. Myofasciales Taping wirkt sofort und je nach Dauer des angelegten Flexitapes anhaltend.

Schon innerhalb einer Therapiesitzung wird der Schmerz deutlich reduziert, meist komplett beseitigt, ganz gleich ob es sich um chronische oder akute Beschwerden handelt.

Anwendungsgebiete:

• Knie, Sprunggelenk, Tennisarm
• Schulter-Arm-Syndrom
• HWS-Syndrom
• Lumboischialgie (Ischias)
• Reduzierung von Schwellungen
• Verletzungsprophylaxe bei sportspezifischen Belastungen
• Rehabilitation

Myofascial Taping unterstützt die Muskelfunktion und verfolgt wie Kinsesiologisches Taping die Idee, die Selbstheilungskräfte des Körpers über Unterstützung der Muskulatur zu regulieren.

Im Sport gilt die Methode als wegweisend. Ramona Fischer  wurde ausgebildet an der Physio Training Akademie von Markus Erhard. Info:  Myofasciales Taping.
Sportwissenschaftler Markus Eberhard bildet unter anderem die Therapeuten von 30 Nationalmannschaften und zahlreichen Erstligavereinen in Fußball, Rugby, Volleyball aus und behandelt deren Problemfälle.

Ramona Fischer wendet die Methode seit 2011 in ihrer Praxis an. Die Behandlung dauert etwa 15 Minuten und führt meist zu sofortiger Schmerzfreiheit.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Tel: 09157-92 71 00
ramonafisch@web.de